Möschlitz

In der Wisentaaue begrüßt ein Holzschild Gäste in Möschlitz.

Einblicke ins Dorfleben

April 2024

16. April

19:00 – 20:00
Einwohnerversammlung
Roseneck

Mai 2024

29. Mai

19:00 – 21:00
Vortragsabend: Ida Zschach
Gaststätte Roseneck

Jürgen K. Klimpke gibt unter dem Titel »Mein Hüttlein steht unten im Tale – Ein Ida-Zschach-Abend« einen Einblick in das Leben der in Möschlitz geborenen Volksliedsammlerin.

Ida Zschach (1888-1969) sammelte Volkslieder und schrieb die Bräuche und den bäuerlichen Jahresablauf in Möschlitz auf.

Juergen K. Klimpke singt eine Auswahl aus den von Ida Zschach gesammelten Liedern, berichtet aus dem Leben Ida Zschachs und gibt einen Einblick in das von ihr dokumentierte regionale Brauchtum.

Dauer: ca. 90 min

Aktuelle Veranstaltungen

Im Laufe des Jahres gibt es in Möschlitz zahlreiche Veranstaltungen. Um den Kalender zu abonnieren, kopieren Sie den Kalenderlink und importieren Sie ihn in ihre Kalenderanwendung.

Sie vermissen eine Veranstaltung? Schreiben Sie uns!

Link kopieren

Aus der Chronik

Möschlitz wurde im Jahr 1333 zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Seine Geschichte hält viele Facetten bereit. So hatte das Dorf einst eine Gerichtsbarkeit und eine Münzprägestätte.

Die Dorfchronik kennt einen Apotheker, der zur Erfindung der Räucherkerzen beitrug. Ebenfalls aus Möschlitz stammen eine Volksliedsammlerin und ein Botaniker, der sich besonders den Sukkulenten zuwandte.

Mehr erfahren
Alwin Berger lehnt gegen eine Balkonbrüstung. Eine Illustration der Möschlitzer Dorfbrände. Die Kirche brennt lichterloh. Ein historischer Blick auf Möschlitz, aufgenommen von der Schleizleite aus. Das Möschlitzer Wappen mit der Justitia. Ein Wegweiser zeigt zum Buchenwalddenkmal. Die alte Schule von Möschlitz bei der heutigen Gaststätte. Ida Zschach im Porträt.
Das Ortseingangsschild von Möschlitz. Blaulicht blinkt auf einem Feuerwehrauto. Ein Fußball wird gespielt.

Vereine in Möschlitz

Am Leben in Möschlitz wirken verschiedene Vereine mit. Sie engagieren sich für die Jugend und den Sport, bekämpfen Brände und bewahren die Geschichte des Dorfes. Bei Veran­staltungen arbeiten sie häufig eng zusammen.

Mehr erfahren